#fsvd1 Niederlage ohne Kampfgeist

15. April 2018

In den ersten 7 kämpferischen Spielminuten gegen die Mannschaft des FC Energie Cottbus sah man zeitweise ein Briesker TEAM auf dem Platz, dass an den Pokalerfolg anknüpfen wollte … bevor, ja bevor die jungen Knappen keine Mannschaft mehr waren. Fehler über Fehler machten unsere D1-Junioren, die die gut zusammen spielenden Cottbuser bewusst nutzten, um sich einfachste Chancen herauszuspielen, die Dank nicht zu verachtender Treffsicherheit auch immer ihr Ziel fanden – das Briesker Netz! Kurz vor dem Halbzeitpfiff übernahm Abwehrrecke Marlon den Ball, der heute als einer der wenigen Knappen einen guten Tag hatte und versuchte zu retten, was zu retten ist. Er spielte den gegnerischen Keeper gekonnt aus, setzte nach und vollendete mit dem heutigen Ehrentreffer für unsere D1. Mit einem 1:5 fand die erste Halbzeit ihr Ende.

In der Hoffnung, dass das Trainer-Gespräch in der Pause Früchte trug, ging es in die 2. Spielhälfte. Doch von Beginn an liess man sich erneut in die eigene Hälfte zurückdrängen. Wenn die Murmel dann doch kurzzeitig vor dem Cottbuser Tor war, konnte man mit dieser Situation nicht umgehen und überließ erneut dem Gegner die Initiative. Fern von den Cottbuser Mannen stehend, selten Zweikämpfe suchend und dem Gegner auslaufend hinterherrennend von einem Grossteil unserer Jungs führte dies wieder zum nächsten Run des Gegners auf unser Tor — und dieser vollendete nach 60 Minuten zur verdienten 1:11-Niederlage für Brieske.

Fazit: Fußball ist Kopfsache…und mit einer 0-Bock-Einstellung, ist jedes Spiel von Anfang an verloren … da können auch die verbleibenden Spieler auf dem Feld nichts mehr erreichen !!!

Aufstellung:

Ole Nothing  (TW), Marlon Kassai  (1 Tor), Philipp Barnack  (C), Collin Mittag, Ioannis Bairaktarov, Anton Ludwig, Leon Loos, Lukas Schmidt — Eleftherios Bairaktarov

Attachment