#fsvc2 setzt sich im Pokal gegen #fsvc3 durch

10. März 2018

Im vereinsinternen Pokalduell im Viertelfinale vom Kreispokal Südbrandenburg setzte sich am Ende der C2-Nachwuchs klar und deutlich durch.

Unter der Woche noch krankheitsgeplagt, kamen beide Mannschaften doch auf je 14 Spieler und lieferten sich ein spannendes Duell.

Mit den schnellen Treffern zum 0:3 war die Partie bereits nach gut 15 Minuten vorentschieden, so dass sich beide Mannschaften auch keine großen Kämpfe einlassen mussten.

Die C2-Junioren stehen damit im Halbfinale und warten auf den Gegner für den 01. Mai.

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg III: Maria Stewart (15. Tobey Stewart), Celine Schramm, Neele Hartung, Janik Fritzsche, Marcel Berger, Janne R, Johann Kunkel, Maja Kuba (32. Rouven Gutschmidt), Paul Noack, Mohamed Belo, Janosch Oleg Fromme (24. Mohammed Kusai Alzuhouri) – Trainer: Klaus Schmaler – Trainer: Matthias Herrn

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II: Patrick Tietz, David Starke, Leon Langer, Devin Bönisch, Richard Starke, Til Sprunk, Fabio Großmann, Marius Penz (21. Max Nedo), Jonas Weber (13. Tim Meinke), Nico Lorenz, Niklas Wagner (21. Richard Kerk) – Trainer: André Schellack – Trainer: Gerd Peßolat

Schiedsrichter: Felix Häusler – Zuschauer: 37

Tore: 0:1 Til Sprunk (4.), 0:2 Jonas Weber (12.), 0:3 Niklas Wagner (15.), 0:4 Richard Kerk (34.), 1:4 Johann Kunkel (37.), 1:5 Til Sprunk (40.), 1:6 Jonas Weber (52.)

Attachment