#fsve2 – Platz 6 beim Hallenturnier in Weixdorf

Nur rund 24 Stunden später sind wir vom Rasen in die Halle gewechselt und haben beim gut besetzten Hallenturnier der SG Weixdorf teilgenommen.

Die Umstellung von Halle auf Rasen und das bessere Niveau in diesem Turnier hat man im ersten Spiel gegen Görlitz erkennen können. Hier sind unsere Kids fast nur hinterher gelaufen und es hat fast nichts geklappt. Ab dem zweiten Spiel gegen die SG Weixdorf sollte es dann ein wenig besser werden. Wir haben ordentlich verteidigt, wenn auch mit ein wenig Glück, vorn die Tore gemacht und dann auch gewonnen. In der dritten Partie gegen DD-Zschachwitz ging es sogar noch um den Halbfinaleinzug (nach der ersten Neiderlage undenkbar). Hier haben wir ein gutes Spiel gezeigt und konnten auch verdient in Führung gehen. Diesmal hatten wir ein wenig Pech und konnten nicht mehr nachlegen. Der Gegner seinerseits konnte noch den Ausgleich erzielen, so dass wir am Ende der Gruppenphase den dritten Platz erreichten. Schade!

Das Spiel um Platz 5 gegen Turbine Dresden war eine sehr intensive Partie, in der es ständig auf und ab ging. Wir hatten gute Ansätze oder Chancen, konnten diese aber nicht für uns nutzen. Der Gegner machte es seinerseits besser und verwandelte 2x. So blieb am Ende der 6.Platz. Am Ende des harten Wochenendes fehlte sicher auch bei einigen Kids ein wenig die Kraft, so dass Aktionen, die normalerweise gelingen, eben nicht gelungen sind.

Auch wenn das erste Spiel gar nicht gut war, so haben sich die Kids doch wieder gefangen und ein nicht ganz so schlechtes erstes Hallenturnier gespielt.

Vorrunde: 3. Platz (3:7 Tore)
E2 0:5 Gelb Weiß Görlitz
E2 2:1 SG Weixdorf
E2 1:1 DD-Zschachwitz

Spiel um Platz 5:
E2 0:2 Turbine Dresden

Aufstellung:
Joel Schuppan (TW), Mira Tietz , Jannes Dommaschk (2 Tore), Leo Franz, Jamie Fidelak , Yven Alsdorf (1 Tor), Bruno Dettke, Aurelio Muschter