#fsvd2 mit ungefährdetem Sieg

Heute empfing die D2 den Tabellenletzten, die TSG Lübbenau. Von Anfang an beherrschten unsere Jungs das einseitig geführte Spiel. Bereits nach 50 Sekunden viel das 1 : 0 durch den heute gut aufgelegten Anton. Parallelen zum vergangenen Wochenende waren durchaus vorhanden. Gute Kombinationen, viele gewonnene Zweikämpfe im Mittelfeld und sehenswerte Tore brachten unsere Kicker bis zur Pause verdient mit 6:0 in Führung.

Wurde im ersten Abschnitt der Ball noch kontrolliert und umsichtig gespielt, verfiel man in Halbzeit 2 wieder der alten Schwäche – überhastete und ungenaue Abspiele. Trotzdem ergaben sich weitere hochkarätige Chancen für unsere Knappen, die aber leichtsinnig verdaddelt wurden. Wenn der Ball doch Richtung Tor kam, konnte sich der Gästetorwart durch klasse Paraden auszeichnen. Am Ende aber mit dem 9:1 – Heimsieg ein gelungener verregneter Sammstagvormittag.

Aufstellung :
Kevin Schubert (TW), Kenny Tschage ( 1 Tor), Erik Hampel, Alessandro Pawlewitz (2 Tore), Anton Wuttke (3 Tore), Marlon Kubisch, Fynn Hendrischk, Justin Friedrich, Jonas Zimmer (2 Tore) Oskar Mittag (1 Tor)

Attachment