#fsva – Niederlage im Gubener Matsch

Unser Nachwuchs kam auf schwierigem Geläuf schwer in die Partie und lag schnell mit 2:0 im Hintertreffen. Mit zwei individuellen Fehlern begünstigte unser Nachwuchs dabei die Treffer und musste sich nun mit einer Energieleistung wieder in das Spiel bringen. Taktische Umstellungen brachten dann auch den Anschlusstreffer von Maximilian, der einen erzwungenen Fehler zum Tor nutzte. Das Spiel verflachte und lange Bälle waren das Mittel zum Zweck, doch der Ausgleich sollte nicht mehr gelingen.

Der Ausgleich sollte im zweiten Abschnitt das Ziel sein, doch Unordnung in der Verteidigung brachte den Angreifer vom JFV allein vor das Tor. Der 3:1 Rückstand war die Folge, der unsere Mannschaft aber nicht aus dem Konzept warf. Lukas nutzte, durch gutes Pressing unserer Mannschaft, die Chance zum schnellen Anschlusstreffer doch es sollte nicht mehr zum Ausgleich reichen. Die Hausherren wussten mit langen Bällen unsere Angriffe vom Tor wegzuhalten und gewinnen am Ende die Partie.

Leider wussten die Hausherren in Sachen FairPlay nicht zu überzeugen und verfehlten oftmals die Wortwahl bzw. die gute Kinderstube.

Attachment