#fsvzweite – Verdiente Heimklatsche

4. November 2017

FSV Brieske/Senftenberg II – SV Döbern 2:7 (0:3). –> Videos zum Spiel

Tore: 0:1 Jaroslaw Gad (5.), 0:2 Christian Heinke (32.), 0:3 Arkadiusz Dybka (42.), 0:4 Willi Mrosk (55.), 1:4 Sebastian Pakolat (62.), 1:5 Stefan Schiller (73.), 2:5 Marcel Ertel (80.), 2:6 Jaroslaw Gad (83.), 2:7 Johann Mrosk (89./Strafstoß), Schiedsrichter: Marco Richter (Martinskirchen), Zuschauer: 30.

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Knappen abermals auf heimischen Geläuf. Schon nach fünf Minuten nutzten die Gäste den ersten Fehler und gingen schnell und verdient in Führung. Während die Hausherren in den Zweikämpfen eher Spalier standen als einzugreifen, waren es die Gäste, die immer wieder offensiv gefährlich wurden. Mit den Treffern zum 0:2 und 0:3 zur Pause war die Partie bereits entschieden und hatte nach der Auftaktklatsche gegen Altdöbern ähnliche Vorhersagen. Ein kurzes Aufbäumen fand nach dem 1:4 statt, doch die Gäste erhöhten weiter das Ergebnis mit einfachen Mitteln. Während die Gäste im sechsten Spiel in Folge siegreich blieben, benötigen die Knappen, nach fünf Spielen ohne Sieg, ein Erfolgserlebnis.

Kader

Attachment