Nachwuchstorhüter bei RB Leipzig

28. September 2016

Am 26. April reisten die Stammtorhüter der D1 (Moritz Herz) und E1 (Ole Nothing) zu den Kaderschmiede –Tagen von RB Leipzig.

Neben Spielern der Jahrgänge 2003 bis 2009 und Mädchen von 2000 bis 2005, waren auch ca. 40 Torhüter der Jahrgänge 2005 bis 2005 vor Ort um von den Nachwuchsverantwortlichen der roten Bullen begutachtet zu werden.

Bei optimalem Fußballwetter bewiesen die Nachwuchskicker Ihr Können in Staffel- und Gruppenspielen.

Auf Initiative von Torwarttrainer und Vorbild Olaf Smerda, bereiteten sich die beiden Nachwuchstorhüter des FSV Brieske auf den spannenden Tag durch. Neben dem Spaß an diesem Tag ist es das Ziel, die eigenen Stärken zu erkennen und gemeinsam einen großartigen Tag zu erleben.

Nach dem Stationstraining versammelten die Trainer und Sichter die Torhüter um sich herum und aus dem großen Kreis erhielten die Torhüter des FSV keine Einladung zu den Nachwuchsmannschaften von RB.

Hier waren ein paar Torhüter aus älteren Jahrgängen aktuell noch interessanter, so dass Moritz Herz und Ole Nothing vielleicht im nächsten Jahr wieder angreifen.

Der FSV Brieske/Senftenberg sagt Danke an Torwarttrainer „Toni“ und ist stolz auf die beiden Nachwuchsknappen!

Attachment

Leave a Comment